»Skylinerunner Jana Bauer«

Skylinerunner Jana Bauer

 

Name: Jana Bauer

Jahrgang: 1991

Wohnort: Jossgrund

 

Beruf:

Bürokauffrau im Familienbetrieb

 

Meine Hobbies sind…

Laufen, Triathlon, lesen

 

Was ist Dein (Lauf)Motto?

Quäl Dich Du Sau!

 

Wie schaffst Du es auch in schwierigen Zeiten deine Motivation aufrecht zu halten?

Aktuell ist es tatsächlich nicht ganz einfach die Motivation weiter hoch zu halten… Die offiziellen Läufe und das gemeine Laufen fehlen mir sehr.
Jetzt wo das Wetter wieder schöner und es wärmer wird, fällt es mir auch definitiv leichter mich zu motivieren, im Winter habe ich die Motivation mit virtuellen Läufen und einen Streakrun hoch gehalten. Gute Musik, oder eine Verabredung mit einem Laufbuddy helfen mir aber auch sehr.

 

Was bedeutet das Laufen für Dich?

Laufen bedeutet für mich Freiheit und Zeit für mich. Als Mama kann es schon mal stressig werden, grade wenn man nebenbei auch noch seinen Beruf und eine Hausrenovierung unter einen Hut bekommen möchte.
Nirgends kann ich so gut entspannen, Kraft tanken und meine Gedanken sortieren wie beim Laufen.

 

Wo läufst Du am liebsten?

Am allerliebsten laufe ich im Wald, meine persönliche Skyline sozusagen. Hier kann ich wunderbar abschalten und die Natur genießen und vor allem gemeinsam mit unserer Hündin Emma meine Kilometer sammeln.

 

Warum sollte sich jede Frau an das Projekt Marathon trauen?

Jede Frau sollte sich an das Projekt Marathon trauen, weil Marathon laufen eben nicht nur Männersache ist, wir Frauen können das genauso gut! Außerdem ist es ein unglaubliches Gefühl, wenn man nach 42,195km über die Ziellinie läuft und man realisiert, dass man es geschafft hat. Ja, das Training kann hart sein, aber man erfährt dabei und beim Marathon selbst sehr viel über sich selbst, erkennt wie stark man tatsächlich sein kann, wächst mit der Herausforderung.
Frankfurt ist übrigens mit seiner flachen Strecke und dem schönste Zieleinlauf der perfekte Marathon, um dieses Projekt zum ersten Mal anzugehen.

Mit Frankfurt verbinde ich…

Heimat und einen tollen, wenn auch herausfordernden Marathon 2019

 

Das Beste am Mainova Frankfurt Marathon ist…

Definitiv der Zieleinlauf in der Festhalle, aber auch die Stimmung an der Strecke direkt in der Stadt ist super. Die Bands am Streckenrand pushen einen immer weiter zu laufen.

 

Was sind Deine Geheimtipps rund um den Mainova Frankfurt Marathon?

  • Der Brezellauf am Samstag, da muss man dabei gewesen sein! Außerdem die Pastaparty in der Festhalle!

Die SKYLINERUNNER sind die offiziellen Botschafter des Mainova Frankfurt Marathon. Sie sind jung und älter, schnell und langsamer, aber alle hochmotiviert. In diesem Jahr wurden 32 laufende offizielle Botschafter aus 216 Bewerbern ausgewählt, die von nun an als SKYLINERUNNER für den Mainova Frankfurt Marathon werben – online und offline, in Laufklamotten und in zivil. Von der Initiierung des Botschafter-Teams erhofft sich der Veranstalter – neben der Unterstützung bei der Werbung für den Laufklassiker am Main – einen noch engeren und intensiveren Kontakt zur Marathon-Community. Die Frankfurterin und amtierende deutsche Marathonmeisterin Katharina Steinruck, geb. Heinig fungiert als Schirmherrin der Skylinerunner.